Firmengeschichte

1992
Wir begannen zu basteln, schrauben und Computerteile zu besorgen. Und das für alle möglichen Freunde, Verwandte und Arbeitskollegen.
Platz hatte man fast keinen, bei einem wurde im Keller gewerkelt, beim anderen in einem Zimmer mit 2m x 1,50m.

1995
Dann der Entschluß - Wir gründen eine Firma - Nebenberuflich!
Mitte des Jahres wurde die Firma RATO-Systems GbR (Gesellschaft des bürgerlichen Rechts) von 2 Personen gegründet.

1996
Zum Ende des Jahres schied ein Mitbegründer aus persönlichen Gründen aus der Firma aus. Der Firmenname wurde in RATO-Systems umbenannt.

1999
Ende des Jahres wurde aus dem Nebenberuf eine Vollzeitbeschäftigung.

2001
Ende des Jahres fand der Umzug in die neuen Geschäfträume statt.

2006
Der Dienstleistungssektor, speziell für kleinere Firmen und Handwerker wird ausgebaut.

2010
Neue Partnerschaften im Softwarebereich (Mail- und Dokumentenarchivierung, -verwaltung) werden geschlossen.

2012
Schulungen im Bereich Warenwirtschaft (microtech) werden angeboten.
Erste eigene Schnittstellen für Warenwirtschaft (microtech) werden programmiert.

2014
Die nächste Generation beginnt und verstärkt jetzt das Team.
Christina ist zuständig für Softwareentwicklung und -betreuung.
Valentin ist zuständig für Werkstatt und Technik.

2015
Wir sind weitere Partnerschaften im Bereich Datenschutz und Datensicherheit eingegangen.
Hintergrund hierfür ist der NSA Abhörskandal und das daher steigende Sicherheitsbewusstsein.
Es wurden nur Partner gewählt, die ihren Sitz, ihre Entwicklung und ihre Datenhaltung in Deutschland haben.
Sprich "Made in Germany" sind.